Archiv der Kategorie ‘Allgemein‘

Alternativen

Wednesday, den 24. August 2011

Das es hier schon lange nichts neues mehr gibt, verweise ich auf aktuelle Webseiten zum Thema Elektrofahrzeuge:

Da wäre mal das: elweb – dieses bietet vor allem ein Umfangreiches Forum zur Lösung praktischer Probleme oder diverser anderer Diskussionen.

Und meiner Meinung nach noch interessanter: wattgehtab.com – da es hierbei auch eine Kommentarfunktion direkt bei den News gibt.

Natürlich auch nicht uninteressant ist die erste elektronische Tageszeitung für erneuerbare Energien: oekonews.at – dort gibt es auch eine eigene Kategorie für Nachhaltige Mobilität.

Viel Spaß dabei! 😉

Mist des Tages: Wienenergie: Mit Erdgas Auto fahren ohne Reue (Quelle: Ökonews)

Thursday, den 24. May 2007

Link zum Artikel: http://www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1021443 Kommentar von Elektromobil News: Ich frage mich, wieso Wienstrom Erdgas-Autos überhaupt fälschlicherweise als umweltfreundlich bewerben darf! Ist das so eine Gesetzes-lücke, da man diese Autos ja auch tatsächlich umweltfreundlich mit Biogas betreiben kann? Aber wenn, dann könnte man ja andere Autos, die fossil betrieben werden, auch als umweltfreundlich bewerben, sofern sie mit irgend einer Form von Agrar-Sprit betrieben werden können. Zur Information: Erdgas verursacht zwar direkt am Fahrzeug weniger CO² Emissionen, als ein Benziner/Diesel, jedoch wird das ganze nur verlagert, denn eine typische Bohrinsel soll laut Wikepedia täglich bis zu 28.000 Tonnen Umweltschädliche Gase in die Luft, davon rund 2.500 Tonnen CO²Zitat: Ein weiterer Nebenbestandteil ist Schwefelwasserstoff, der durch Entschwefelung des Erdgases entfernt wird, und bis zu neun Prozent Kohlendioxid. Da letzteres für die Energiegewinnung wertlos ist, wird es in die Luft abgegeben. Das können für eine Bohrinsel bis zu 28.000 Tonnen pro Tag sein. Und das wo man anderorts jedes Kilogramm und jede Tonne mühevoll einspart. Zum Vergleich: Durch alle Kunden der Firma